Home |

XEDOX.DE - Rezepte

Rezepte aus D├╝sseldorf


D├╝sseldorfer Senfkruste


Zutaten
4 Schalotten
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL Blattpetersilie
2 Eigelb
2 EL Schlagsahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Oliven├Âl oder Butter
800 g Lammr├╝cken, Rumpsteak, Schweineschnitzel, Schweinekotelett, Schweine-, Kalbs-, Lamm-, H├╝hner- oder Putenfilet

Zubereitung
Das Fleisch entweder fast vollst├Ąndig gar braten oder bei feinem Filet von allen Seiten her anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 120 ┬░C bis kurz vor dem Garpunkt je nach Fleischart f├╝r 25 Minuten bis 1 Stunde garen lassen.

Die Schalotten klein w├╝rfeln und im ├ľl glasig d├╝nsten.
Schalotten abk├╝hlen lassen.
Die Eigelbe, Sahne, Senf und die Petersilie verr├╝hren und die Schalotten unterr├╝hren.
Mit Salz und Peffer abschmecken.
Das fast fertige Fleisch mit der Masse bestreichen und im Ofen bzw. Grill bei voller Hitze schnell f├╝r etwa 5 bis 6 Minuten ├╝berbacken. Dazu passen sehr gut Bratkartoffeln und gr├╝ne Speckbohnen.



D├╝sseldorfer Kartoffelsalat


Zutaten

600 g Kartoffel(n), gekochte
1 Paprikaschote(n), rote
1 Salatgurke(n)
┬Ż Bund Fr├╝hlingszwiebel(n)
F├╝r das Dressing:
2 EL Senf
2 EL Schmand
4 EL saure Sahne
4 EL Essig, (Kr├Ąuteressig)
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Kartoffeln in Scheiben, Paprika und Salatgurke in W├╝rfel und Fr├╝hlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alles in eine Sch├╝ssel geben.
F├╝r das Dressing Senf, Schmand, saure Sahne, Essig und Zucker verr├╝hren und mit Salz, Pfeffer und S├╝├čstoff abschmecken. Dressing ├╝ber den Salat geben und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Kartoffelsalat abschmecken und mit Pfeffer oder Schnittlauch bestreut servieren.


Reibekuchen (Rievkooche)


Reibekuchen sind ein besonders beliebtes Essen auf Kirmes oder Jahrm├Ąrkten.
F├╝r 4 Portionen

1 kg Kartoffeln (vorzugsweise mehligkochend)
3 Eier
2 Zwiebeln
2 EL Mehl

Salz
Pfeffer
Butterschmalz
Apfelmus

Die Kartoffeln sch├Ąlen und reiben. Zwiebeln sch├Ąlen und fein hacken. Kartoffeln, Zwiebeln, Mehl und Eier zu einem Teig verarbeiten und kr├Ąftig w├╝rzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Je eine Handvoll Teig hineingeben, flachdr├╝cken und goldgelb ausbacken. Zusammen mit dem Apfelmus servieren.


Halber Hahn (Halve Haan)


Dies ist nichts anderes als ein K├Ąsebr├Âtchen.

1 R├Âggelchen (Roggenbr├Âtchen)
Butter
1 Scheibe K├Ąse
Senf (extrascharf)
1 Zwiebelscheibe
4 Scheiben Gew├╝rzgurke
K├╝mmel
Paprikapulver

Der Name ist laut einer Anekdote wie folgt zustandegekommen: In einer k├Âlschen Gastwirtschaft bestellte ein Gast eine Portion K├Ąse mit R├Âggelchen. Der K├Âbes (Kellner) brachte also ein Br├Âtchen und den K├Ąse. Das war dem Gast allerdings zu viel und auf das ganze R├Âggelchen deutend rief er dem K├Âbes zu: "Jung, ich wollt doch nur ne halve han!"


D├╝sseldorfer Altbierkrapfen



Zutaten f├╝r 6 Personen:

600 g Weizenmehl
0,5 l Alt-Bier
125 g Zucker
2 frische Eier
2 P├Ąckchen Backpulver
50 g Butter (geschmolzen)
800 g Fett oder Pflanzen├Âl zum Ausbacken
Puderzucker


Die Eier schaumig r├╝hren, den Zucker nach und nach zugeben, das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazugeben. Dann das Alt-Bier ebenfalls dazur├╝hren. Den Teig sofort mit einem mit Wasser befeuchtetem Suppenl├Âffel abstechen und im Frittiertopf in 180┬░C hei├čen Fett ca. l0 min. ausbacken. Wenn man die Krapfen mit einer Gabel im Fett wendet, dann gehen sie sehr sch├Ân auf. Anschlie├čend aus dem Topf nehmen und auf einem Tropfgitter abk├╝hlen lassen. Wenn die Bierkrapfen gut abgek├╝hlt sind, mit Puderzucker best├Ąuben. Auf einer gro├čen Platte servieren. Dazu gibt es nach Wunsch Kaffee oder Altbier.

Last Change: 11/09/17 19:49 | Hilfe | Seite editieren |
| OliveWiki 2.65 (09.Oktober 2017, 00-07-43)