Home |

XEDOX.DE - Neue Gewanne


Chor Binzgen | Binzgen-Links | Karte | Alte Gewanne | Grenzberichtigung | Neue Gewanne | Der Schmelzofen |

Neue Gewanne

Mit dem Abschluss der Katastervermessung am 1. M├Ąrz 1892 wurden den Grundst├╝cken auch neue Flurnamen zugewiesen.

Die 47 Gewanne der Gemarkung Binzgen haben folgende Namen:

Ortsetter Hau, Ortsetter M├Ąttle, Bodenacker, Lochmatt, Igelhalde, Igelacker, Wandleten, Rappenstein, Binzger Loch, Ehnerhalde,
Ehnerfeld, Kreuzfeld, Wurmisfeld, Wurmishalde, H├Âlzle, Schluchen, B├╝hl, Hintermatt, Ober D├Ârnet, Unter D├Ârnet,
Hau, Langmatt, Feuchtr├╝tte, D├Ârnetwald, D├Ârnethalde, D├Ąchismatt, Lange Theil, Obere Br├╝nismatt, D├Ârnet Kohlgrube,
Br├╝nismatt, Dorbach, Feuchtr├╝ttewald, Feuchtr├╝tteb├╝hl, Gertschenb├╝hl, Mittlerholz, Moos, Hinterfeld, Hochr├╝tte, Neufeld (Enzenmatt),
Rohr, Gaisb├╝hl, Spitelhau, Usserholz, Obere M├╝hlematt, Hammermatt, Hammeracker und Untere M├╝hlematt

Zwei Bezeichnungen wurden 2012 berichtigt: Der Gaisb├╝hl wurde zum Gei├čb├╝hl und das Usserholz zum Au├čerholz.
Last Change: 12/10/17 17:25 | Hilfe | Seite editieren |
| OliveWiki 2.65 (09.Oktober 2017, 00-07-43)